Große Kreisstadt Traunstein Große Kreisstadt Traunstein

Lindlbrunnen und historischer Ziehbrunnen

Traunsteins Wahrzeichen ist der Lindl, 1526 von Meister Steffan aus rotem Ruhpoldinger Marmor geschaffen. Die lebensgroße Figur stellt einen Ritter in maximilianischer Rüstung dar. Der Brunnen selbst wurde anstelle eines Älteren aus Eichenholz erst 1646 gefertigt. Eine kleine archäologische Sensation ist der im Zuge der Stadtplatzsanierung gefundene Schacht, ein Schöpfbrunnen aus der Zeit der Stadtgründung in der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts. Die Bergung seines Inhaltes brachte Alltagsgegenstände, Münzen und Nahrungsabfälle der frühen Neuzeit zutage, die interessante Einblicke in die bürgerliche Sozialgeschichte gewähren.

© Tobias Brummer
Zurück zur Webseite

Bildungseinrichtungen

Schließen