Große Kreisstadt Traunstein Große Kreisstadt Traunstein
Stadtansicht
Luftaufnahme Innenstadt
Stadtplatz
Erlebnis-Warmbad

Erweiterung und Umbau der Franz-von-Kohlbrenner-Mittelschule

Neue Räumlichkeiten für Mittagsverpflegung und Ganztagesbeschulung – Stadt investiert über drei Millionen Euro

Die Stadt Traunstein erweitert die Franz-von-Kohlbrenner-Mittelschule. Der Spatenstich erfolgte am 06. April.

In dem zweigeschossigen, teilunterkellerten Anbau an die Franz-von-Kohlbrenner-Mittelschule entstehen Räumlichkeiten für die Mittagsverpflegung und die Ganztagesbeschulung. Nach Fertigstellung werden darin

  • zwei Räume für Ganztagesklassen
  • ein Gruppenraum
  • ein Werkraum mit Nebenräumen sowie
  • eine Austeilküche und ein Speisesaal

zur Verfügung stehen. Der Stahlbeton-Massivbau mit Flachdach hat die Maße 32 x 12 x 8 Meter (Länge x Breite x Höhe) und eine Brutto-Geschossfläche von rund 1.150 Quadratmetern. Das Gebäude ist statisch so berechnet, dass eine Aufstockung möglich ist.
Der Erweiterungsbau wird barrierefrei an den Bestand angeschlossen. Mit einem Außenaufzug am Bestandsgebäude der Franz-von-Kohlbrenner-Mittelschule, der unweit des Haupteinganges auf der Seite zum Allwetterplatz errichtet wird, können Bestand wie auch Erweiterungsbau barrierefrei zugänglich gemacht werden.
Zusätzlich zum Erweiterungsbau erfolgen umfangreiche Sanierungsmaßnahmen im Bestand: Im Anbau an das „historische Musikschulgebäude“ erhält die Franz-von-Kohlbrenner-Mittelschule Räume für eine zweite Schulküche. Sie gehörten vorher zur Städtischen Musikschule. Außerdem wird in diesem Gebäudeteil die bereits vorhandene Schulküche ertüchtigt.
Nach Abschluss dieser Sanierungs- und Umbaumaßnahmen stehen dafür der Städtischen Musikschule alle Räumlichkeiten im Bereich des „historischen Musikschulgebäudes“ (mit Ausnahme eines Raumes, den die Franz-von-Kohlbrenner-Mittelschule weiterhin nutzt) zur Verfügung. Hier sind auch Sanierungsarbeiten angedacht.
Die Bauzeit für die Erweiterungsmaßnahme wird rund 16 Monate betragen. Die Umbaumaßnahmen im Bestand dauern voraussichtlich rund sechs Monate.
In die Erweiterung der Franz-von-Kohlbrenner-Mittelschule investiert die Stadt Traunstein rund 3,15 Millionen Euro (inklusive Außenanlagen). Sie erhält eine Förderung der Regierung von Oberbayern in Höhe von etwa 1,28 Millionen Euro. Die Umbaumaßnahmen kosten zudem rund 850.000 Euro. Auch sie werden von der Regierung von Oberbayern bezuschusst: Die Stadt erhält rund 430.000 Euro Förderung für diese Maßnahme.

Impressionen vom Spatenstich für den Erweiterungsbau der Franz-von-Kohlbrenner-Mittelschule am 06. April

Zurück zur Webseite

Bildungseinrichtungen

Schließen