Große Kreisstadt Traunstein Große Kreisstadt Traunstein

Gebirgsmusikkorps der Bundeswehr: Benefizkonzert am 23. Oktober

Ensemble aus Garmisch-Partenkirchen spielt in der Traunsteiner Chiemgauhalle für den guten Zweck

Rund 60 Musiker des Gebirgsmusikkorps Garmisch-Partenkirchen gastieren am 23. Oktober in der Traunsteiner Chiemgauhalle. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Als Vorgruppe spielt ab 19.30 Uhr die Jugendblaskapelle der Städtischen Musikschule Traunstein.

Der Erlös des Wohltätigkeitskonzertes geht je zur Hälfte an die Aktion „Die im Dunkeln sieht man nicht“ für Traunsteiner in Not und an die Lebenshilfe für geistig Behinderte e. V. in Traunstein.

Eintrittskarten sind im Vorverkauf ab 10. September in der Tourist-Information Traunstein (Telefon: 0861 / 65-500, E-Mail: touristinfo@stadt-traunstein.de) erhältlich. Sie kosten 15 Euro. Ermäßigte Karten für 12 Euro erhalten Schüler, Studenten und Schwerbehinderte.

Das Gebirgsmusikkorps der Bundeswehr in Garmisch-Partenkirchen ist eines von derzeit 14 bestehenden Musikkorps der Bundeswehr in Deutschland. Als Militärorchester liegt seine Hauptaufgabe in der musikalischen Umrahmung des Truppenzeremoniells im In- und Ausland, wie zum Beispiel bei Gelöbnissen und dem Großen Zapfenstreich. Zusätzlich präsentieren sich die Musiker in Uniform bei zahlreichen Veranstaltungen als klingende Visitenkarte der Bundeswehr. Dazu zählen sowohl Wohltätigkeits- und Adventskonzerte, als auch die Teilnahme an internationalen Militärmusikfestivals.

Die rund sechzig Musiker des Gebirgsmusikkorps der Bundeswehr spielen am 23. Oktober in der Traunsteiner Chiemgauhalle ein Benefizkonzert. (© Gebirgsmusik-korps Garmisch-Partenkirchen)
Veröffentlicht am 09.07.2018
Zurück zur Webseite
Schließen