Große Kreisstadt Traunstein Große Kreisstadt Traunstein
Stadtansicht
Luftaufnahme Innenstadt
Stadtplatz

Bildband "Öffentlicher Anschlag" erscheint

Buchpräsentation am 14. September um 19 Uhr im Rathaus

"Öffentlicher Anschlag" lautet der Titel eines besonderen Buches über die Geschichte von Traunstein und Umgebung, das am Donnerstag, 14. September, um 19 Uhr im Großen Saal des Rathauses in Traunstein der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Autor Stadtarchivar Franz Haselbeck hat dabei seine im Jahr 2016 in den "Chiemgau-Blättern" veröffentlichte Serie über Plakate und ihre Geschichte zu einem knapp 300 Seiten starken Buch zusammengefasst, Herausgeber ist der Historische Verein für den Chiemgau zu Traunstein e. V..

Das Traunsteiner Stadtarchiv besitzt mit 400 Plakaten, die vor 1945 entstanden sind, eine beachtliche Sammlung alter Aushänge – ein lokal- und kulturhistorischer Schatz, der nach dem Willen von Franz Haselbeck nicht nur wohlverwahrt im Keller des Rathauses schlummern, sondern den heutigen Menschen Geschichten aus der Geschichte erzählen soll.

Dazu hat Franz Haselbeck in mühevoller Kleinarbeit für die mehr als 50 Plakate aus dem 19. und 20. Jahrhundert die Daten und Fakten recherchiert und zu dem vorliegenden aufwändigen Bildband mit dem Titel «Öffentlicher Anschlag - Plakate als Spiegel der Traunsteiner Stadtgeschichte» verarbeitet.

Franz Haselbeck: «Öffentlicher Anschlag - Plakate als Spiegel der Traunsteiner Stadtgeschichte». Format DIN A4. - 272 Seiten, reich bebildert. - ISBN 978-3-00-056862-6. — Verkaufspreis 29,80 €. - Subskriptionspreis bei der Buchpräsentation am 14. September 2017: 25,00 €.

Veröffentlicht am 07.09.2017
Zurück zur Webseite

Bildungseinrichtungen

Schließen