Große Kreisstadt Traunstein Große Kreisstadt Traunstein

Stadtforst

Stadtwaldbeschreibung

Gesamtfläche: 600 Hektar

Aufteilung:
Bürgerwald 240 Hektar
Haidforst 150 Hektar
Froschham 130 Hektar
Weitere:
Kleinflächen 40 Hektar

Stiftung Haßlberger
Truchtlaching 40 Hektar

Aufgaben

  • Bewirtschaftung der stadteigenen Waldflächen
    gemäß Bayerischem Waldgesetz (vorbildlich für Nutz-, Schutz- und Erholungsfunktion)

  • Langfristige Planung und Dokumentation
  • Arbeitsorganisation von eigenem Personal und Unternehmen
  • wirtschaftliche Betriebsführung im städtischen Haushalt

  • Holzernte und Verkauf
  • Pflanzung und Schutz
  • Pflege und Steuerung
  • Forststraßenbau und Unterhalt
  • Sicherung von Verkehrswegen, Gebäuden und Nachbargrundstücken
  • Anlage und Betreuung von Naturschutzprojekten
  • Jagdorganisation und Wildbret Verwertung
  • Begleitung wissenschaftlicher Forschungsarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungen und Führungen

Zielsetzung

  • Aufbau naturnaher, gemischter Waldbestände gemäß dem Bayerischen Waldgesetz (Funktionen: Nutzung, Naturschutz, Erholung)
  • Förderung und Sicherung der natürlichen Waldverjüngung
  • Biotopschutz und Erhalt größtmöglicher Biodiversität
  • Erzielung tragbarer Deckungsbeiträge

Anerkennung

Bayerischer Staatspreis für vorbildliche Waldbewirtschaftung 2009

Alle aufklappen

Die Stadt Traunstein bewirtschaftet Ihre Waldflächen mit eigenem Personal, in enger Zusammenarbeit mit Forstlichen TU München-Weihenstephan.


Ziel ist – gemäß dem Bayerischen Waldgesetz - der Aufbau und der Erhalt naturnaher, gesunder, stabiler und leistungsfähiger Waldbestände.

Ansprechpartner

Name Telefon Telefax Zimmer E-Mail
Gerhard Fischer
Stadtförster
+49 (0)861/9869621 o. 0170/5638580 +49 (0)861/9869628 Forst stadtforst@stadt-traunstein.de
Renate Waritschlager
Verwaltungsangestellte
+49 (0)861/9869621 +49 (0)861/9869628 Forst forst@stadt-traunstein.de
Zurück zur Webseite

Bildungseinrichtungen

Schließen